Klangschalen zur Entspannung

Der Ursprung der Klangschalen wird in Indien und im Himalaya vermutet, im Gebiet des heutigen Tibet. 

Wir alle sind durch unsere täglichen Eindrücke und Beeinflussungen durch z.B. Beruf, Kollegen, Schule, Lehrer, Umwelt, Straßenverkehr und vieler diverser Alltagsprobleme nicht immer im inneren Gleichgewicht. Mit Hilfe einer Klangschale, genauer gesagt der Klangmassage, erhalten wir die Möglichkeit, uns auf uns selbst
zu konzentrieren und in uns selbst hineinzuhören.

Die sanften Töne mit ihren unterschiedlichen Frequenzen und die fein schwingenden Körper der Schalen helfen, dass wir während einer Klangschalenmassage wieder in einen harmonischen Zustand der inneren Ruhe zurückfinden.

Was passiert bei einer Klangmassage?

Während der Massage liegt man wechselseitig auf dem Bauch und auf dem Rücken. Dabei werden teilweise auch mehrere Schalen auf den auf der Liege befindlichen und bekleideten Körper gelegt und angeschlagen. Bei einer Klangschalenmassage kann unser Körper sich entspannen und erholen. Sie wirkt ganzheitlich auf Körper,
Geist und Seele. Die Schalen geraten durch das sanfte Anspielen in Schwingungen. Diese breiten sich dann in unserem Körper wellenförmig aus.


Ähnlich einem Stein, den wir in das Wasser werfen. Wir sind also eine Art Resonanzkörper. Und da nicht alle menschlichen Körper von gleicher Statur sind, klingt auch ein und dieselbe Schale bei jedem Menschen anders.

Vorhandene Verspannungen und Blockaden werden leicht massiert und gelockert, bis sie sich schließlich ganz sanft und von selbst auflösen.

Ist der Körper frei von Blockaden und Verspannungen, können die ausgelösten Schwingungen der Klangschalen ungehindert durch ihn hindurchfließen.

Die Klangmassage hilft auch, die Selbstheilungskräfte wieder anzuregen und zu aktivieren. Doch nicht nur unser physischer Körper
profitiert von der Klangmassage. Auch unser energetischer Körper, die Aura, wird durch die Schwingungen gereinigt, harmonisiert und gestärkt.

Eine Klangmassage dauert etwa eine Stunde und man sollte sich diese Zeit und Ruhe dafür nehmen. Sie kann ihre Kraftquelle für den Alltag werden.